G+V Areal Metzingen

Für Bruun & Möllers Landschaftsarchitekten Hamburg

Neubebauung G+V Areal Metzingen

 

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Projekt

Neubebauung G+V Areal, Metzingen

Auftraggeber

Bruun & Möllers Landschaften, Hamburg

Bauherr

HOLY AG, Metzingen

Bauzeit

06/2018 – 10/2019

Baukosten

Gesamtprojekt ca. 4.800.000 € netto

Beschreibung

Auf dem Gelände der ehemaligen Gaenslen & Völter Tuchfabrik wurden neue Gebäude und Freiflächen errichtet. Darunter der neue Hugo-Boss-Flagshipstore und der Hugo-Boss-Platz.

Die Reutlinger Straße wurde umgebaut und in das Gestaltungskonzept aufgenommen. Insgesamt wurden in den Freianlangen über 6200 m² auf unterbauten Flächen und mehr als 3500 m² nicht unterbaut neu hergestellt. Eine sehr aufwendige Infrastruktur mit Wasser, Abwasser, Regenwasser, privatem und öffentlichem Stromnetz, Daten- und Medienleitungen liegt unter den Belagsflächen. Die Abstimmung und Bauleitung dieser Leitungen lag zu einem Teil in unserem Aufgabenbereich, ebenso Teile aus den LPH 6-7, sowie die Bauüberwachung LPH 8 der landschaftsarchitektonischen Leistungen.

Die kompakte Bauzeit, sowie der gleichzeitige Bau mehrerer neuer Gebäude, Teilabriss und Neubau bestehender Gebäude zeitgleich mit der Herstellung der Außenanlagen waren eine große Herausforderung. Das Projekt wurde im Zeit- und Kostenrahmen umgesetzt.

G+V Areal Metzingen
Kita Planckton
Ölmühle in Tübingen
Max-Planck-Institut
Klostergartenschule
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
Slider
Veröffentlicht in Projekte.